Seit mehr als 15 Jahren sind nun wir als Sachverständige und Gutachter tätig. Unsere Fachgebiete sind Abwasser, Wasserschäden und technische Anlagen.

;

Arbeiten am Wohnpark Königsgrube schreiten zügig voran

seniorengerechte Wohnungen

Als die Deutsche Reihenhaus AG im 06.06.2011 von der SEW eine an der Morsbacher Straße liegende Grundstücksfläche von ca. 8.500 qm erworben hat, da war das für beide Vertragspartner ein Glücksfall. Der SEW gelang es, das Gebiet, für das es in der Vergangenheit bereits unterschiedliche Planungskonzepte gegeben hatte, an einen Investor zu veräußern, der mit einem vielversprechenden Bebauungskonzept kostengünstigen Wohnraum vor allem für junge Familien schaffen wollte. Und die Deutsche Reihenhaus AG trat mit ihrem Geschäftskonzept erstmals in Würselen an und kann heute mit Stolz vermelden, dass alle Häuser in kurzer Zeit vermarktet werden konnten.

Nachdem der neue Bebauungsplan rechtskräftig geworden war, begann die Deutsche Reihenhaus im Februar 2013 mit den Arbeiten zu Errichtung von 35 Reihenhäusern, 19 Garagen und 20 Stellplätzen am Wohnpark Königsgrube. Entstehen werden dort 10 Reihenhäuser mit einer Wohnfläche von 81 qm, 11 Reihenhäuser mit einer Wohnfläche von 116 qm und 14 Reihenhäuser mit einer Wohnfläche von 141 qm. Die Energieversorgung aller Häuser wird über ein eigenes modernes Blockheizkraftwerk sichergestellt. Dadurch und durch den bewussten Verzicht einer Unterkellerung und durch ein auf das Vorhaben bezogenes Nahwärme- und Stromverteilernetz gelingt es dem Unternehmen aus Köln, hochwertige und kostengünstige Häuser mit industrieller Serienpräzision zu bauen. Dies ermöglicht wie in Würselen eine nachhaltige Flächenvitalisierung, mit der neuer innerstädtischer und lebenswerter Wohnraum für junge Familien entsteht. Rund 6 Mio. Euro wird die Deutsche Reihenhaus AG in den Standort an der Königsgrube investieren.

Und dass die Arbeiten am neuen Wohnpark zügig voranschreiten, davon konnten sich die Vertreter der Stadt Würselen und der SEW anlässlich des von der Deutschen Reihenhaus AG vorgenommenen Richtfestes am 17.07.2013 überzeugen. Anstelle eines Richtkranzes schwebte über die erste Hausgruppe auf dem Baugebiet das erste Dachpaneel zur Montage mittels eines Krans ein.

Die Fertigstellung des neuen zentrumsnahen Wohnparks wird voraussichtlich im Mai 2014 erfolgen. Dann werden vor allem viele „Neu-Würselener“ die Häuser an der Königsgrube beziehen, denn wie die Deutsche Reihenhaus AG zu berichten weiß, ziehen die meisten Erwerber von Aachen nach Würselen.

Die erste und erfolgreiche Projektrealisierung des Kölner Unternehmens in Würselen führt im Übrigen dazu, dass die gute Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Reihenhaus AG und der SEW fortgeführt wird. Kürzlich haben die Kölner nämlich eine Grundstücksfläche im Neubaugebiet Kapellenfeldchen erworben. Dort sollen dann 39 neue Wohneinheiten auf einer Grundstücksfläche von ca. 7.500 qm errichtet werden.